Vitoria

Die Stadt Vitoria liegt im grünen Norden Spaniens. Als Hauptstadt des Baskenlandes bietet sie mit ihrer historischen Altstadt , ihren Parks und Grünanlagen viele reizvolle Spaziergänge. Auch die nähere Umgebung der Stadt ist empfehlenswert für sportliche Aktivitäten wie beispielsweise Wassersport auf dem Stausee und Trekkingtouren oder Fahrradtouren durch die naheliegenden Naturparks.

 

Für Kunst- und Geschichtsinteressierte hat Vitoria mit ihrer Gotischen Kathedrale bekannt auch durch Ken Follets " Die Säulen der Erde " dem " Paseo de San Fransisco " mit seinen zahlreichen Villen und dem "Museo de Bellas Artes " (Museum der Schönen Künste) oder dem "Artium" (Museum für moderne Gegenwartskunst) und dem bekannten Jazz - Festival, welches im Juli stattfindet, viel anzubieten.

 

Auch im gastronomischen Sinne zieht Vitoria durch ihre vielen Bars, Cafes und Restaurants mit grosser Auswahl an traditionellen baskischen und internationalen Gerichten, viele Besucher an.

 

In den Sommermonaten kann man die Ambiente der traditionellen baskischen Feste so richtig geniessen, so beispielsweise in den bekannten Fiestas der "Sanfermines" in Pamplona im Juli, in den Fiestas von Vitoria , San Sebastian und Bilbao im August und in den Festen zur Weinernte im September in  der Region "La Rioja".